Versicherungssumme 300.000 EUR

Die höchste Versicherungsleistung am Markt.

Keine Pauschalbeiträge

Die günstigste Folgekostenversicherung schon für 69 EUR.

Mit deutschem Sitz

Versicherungsgesellschaft mit Sitz in Deutschland.

Fachmakler im Gesundheitswesen

Wir sind spezialisiert und ausschließlich im Gesundheitswesen aktiv.

Komplikationen

lassen sich bei ärztlichen Behandlungen trotz aller Sorgfalt, leider nie ganz vermeiden.

Der Versicherungsschutz beginnt am Tag der versicherten Behandlung und kann noch am OP-Tag abgeschlossen werden. Der Versicherungsschutz besteht für die gewählte oder die gewählten Behandlungen. Der Vertrag endet automatisch nach Ablauf der gewählten Vertragslaufzeit nach einem Jahr oder nach drei Jahren.

Bei allen Beiträgen handelt es sich um Einmalbeiträge, welche nur einmal, zu Beginn der Vertragslaufzeit, fällig werden.

Der Versicherungsschutz besteht für Rückforderungsansprüche der Krankenversicherungen und für Behandlungskosten für medizinisch notwendige Weiterbehandlungen, die aufgrund von Komplikationen infolge einer ästhetischen Operation entstehen.

Berücksichtigt sind Komplikationen, welche mit einer medizinischen Notwendigkeit behandelt werden müssen. Die Behandlung muss innerhalb des Versicherungszeitraumes nach dem versicherten Eingriff beginnen und muss im Anschluss innerhalb von 24 Monaten abgeschlossen sein.

Der Leistungsfall der Savemade Folgekostenversicherung tritt ein, sobald die Krankenversicherung einen Bescheid über die Rückforderung oder die Ablehnung der Kostenübernahme für die Behandlung der Komplikation zukommen lässt und dies damit begründet, dass die ursprüngliche Behandlung medizinisch nicht indiziert gewesen ist, woraus die Komplikation entstanden ist.

Die Rückzahlungsforderungen und Ablehnungen werden bis zu einem Betrag in Höhe von 300.000 EUR für alle Komplikationen, die auf den versicherten Eingriff zurückzuführen sind erstattet. Versichert gelten dabei auch Fahrtkosten bis zu einem Betrag in Höhe von 300 EUR, die im Zusammenhang mit der Weiterbehandlung entstehen, wenn die Entfernung zum behandelnden Arzt größer 50 Kilometer ist.

Versicherungsschutz besteht im Rahmen der Savemade Folgekostenversicherung bis zu einem Betrag in Höhe von 10.000 EUR auch in den Fällen, in denen die gesetzliche Krankenkasse die Erbringung der Leistung bzw. Übernahme der Kosten verweigert, weil die Behandlungskosten für Komplikationen aufgrund eines versicherten Eingriffs privat abgerechnet wurden und keine Kostenübernahme mit der gesetzlichen Krankenkasse vereinbart war.

Ausführliche Informationen zur Folgekostenversicherung

Details

Vorteile

von Savemade

  • Sehr günstige Einmalbeiträge
  • Kein Tarifjungle, ein Tarif für alle Versicherungsvarianten
  • Privatleistungen und freie Arztwahl automatisch mitversichert
  • Sofortabschluss möglich, noch am Tag der Behandlung
  • Langfristige Zahlungsfrist, spätestens 14 Tage nach der OP
  • Höchste Versicherungssumme am Markt 300.000 EUR
  • Alleiniger Anbieter mit deutscher Versicherungsgesellschaft
  • Bearbeitung von Schadenfällen erfolgt in Deutschland
  • Übernahme von Fahrtkosten für Weiterbehandlung
Jetzt individuelle Prämie berechnen

Keine Sorge vor finanziellen Folgen.

Wir übernehmen 100% der Behandlungskosten, die von der Krankenkasse zurückgefordert werden.