Achtung!

HAUPTPFLICHT ZUM BEHANDLUNGSVERTRAG

Spätestens seit dem Jahr 2013,

mit der Veröffentlichung des sog. Patientenrechtegesetzes, insbesondere die Erweiterung des Bürgerlichen Gesetzbuches zu den Inhalten § 630 a-h, ist eindeutig definiert und fest vorgeschrieben, wie und in welchem Umfang die Patientenaufklärung und die Dokumentation der Aufklärung erfolgen muss. Die Aufklärung ist die Voraussetzung für die Einwilligung in die Behandlung. Der Behandelnde ist verpflichtet, den Patienten über sämtliche für die Einwilligung wesentlichen Umstände aufzuklären.

Rechtliche Konsequenzen bezüglich des Selbstbestimmungsrechtes der Patienten gehen mit einer mangelnden Aufklärung einher. In die Aufklärungsverpflichtung reiht sich die wirtschaftliche Aufklärung hinsichtlich drohender Folgekosten bei medizinisch nicht indizierter Behandlungen nahtlos ein, was der Bedeutung dieser Verpflichtung zusätzliche Beachtung schenkt. Patienten müssen bereits vor der Entscheidung, die Einwilligung für eine Behandlung darüber informiert sein, dass zusätzliche Folgekosten entstehen können, wenn es zu Komplikationen kommt, welche eine medizinisch notwendige Weiterbehandlung erforderlich machen.

Wir möchten Sie unterstützen

und stellen ihren Patienten durch Savemade ein Produkt zur Absicherung von Folgekosten zur Verfügung. Sehr gerne beraten wir Ihre Patienten über Savemade und die Möglichkeit zur Absicherung der möglicherwiese drohenden Folgekosten aus einer nicht medizinisch indizierten Operation.

Sehr gerne geben wir Ihnen für Ihre Patienten unverbindliche Informationen an die Hand die Sie im Rahmen Ihrer Verpflichtung zur Beratung verwenden können.

Um Ihnen im Praxis- und Arztalltag diesbezüglich eine nützliche Hilfe und Unterstützung zu sein, stellen wir Ihnen kostenfrei die notwendigen Materialien, bestehend aus dem Merkblatt zur wirtschaftlichen Aufklärung und dem ausführlichen Patientenflyer mit allen Hinweisen und Erläuterungen zur Verfügung. Zum Erlangen dieser Unterlagen, kontaktieren Sie uns mit dem nachstehenden Formular. Mit Ihrer Zustimmung fordern Sie die Unterlagen an, welche Ihnen postalisch zugehen.

ACHTUNG: Mit Ihrer Anfrage verhalten Sie sich vollkommen gesetzeskonform. Es wird durch Ihre Anfrage keine rechtswidrige Listung vorgenommen, welche eine Zusammenarbeit oder verbotene Kooperation suggerieren könnte.

Fachmakler für Fachärzte

Risikoanalyse Medicuritas

Als Fachmakler für Fachärzte und medizinische Einrichtungen konzentrieren wir uns bei der Medicuritas GmbH sehr intensiv und vordergründig mit individuellen Produktlösungen zur beruflichen Haftpflicht in der Medizin. Gerne beraten wir auch Sie zu unseren speziellen Sonderkonzepten, insbesondere für das ästhetische Behandlungsspektrum.

Risikoanalyse Medicuritas